Vorweg: Dies hier ist keine Schleichwerbung für Sky. Ich habe keinen Sky-Artikel verlinkt und werde für nichts gesponsert. Grund dieses Textes ist ein einfacher Umstand: Ich selbst habe mir Sky vor nicht einmal einer Woche gegönnt und mit unten beschriebenen Trick ein relativ günstiges Angebot erhaschen können. Und das wollte ich in meiner unendlichen SEO-Herzlichkeit einfach an euch weitergeben (einer meiner Leser, Kawie, kann die Intention hinter diesem Artikel bezeugen – den habe ich schon per ICQ überzeugt:o)

Ihr kennt das: Nach Äonen mal wieder durch die Privatsender gezappt und natürlich den obligatorischen Kotzanfall erlitten. Wer RTL, Pro 7 und Co. konsumiert, ist für eine ganze Weile vom FreeTV geheilt. Das war zwar nicht immer so, nur hilft uns das im Jahr 2012 auch nicht weiter. Die Alternative seit jeher: PayTV – früher in Form von Premiere, mittlerweile unter dem Begriff SKY bekannt.

Doch wer kann sich das schon leisten, dürften sich die meisten (zurecht) fragen. Rechnet man Film, Sport, Serienkanäle und ein paar Qualitätsmerkmale wie HD und Sky+ zusammen, kommt man locker auf Beträge, mit denen sich die Ratenzahlung für einen Kleinwagen finanzieren lässt.

Dass es auch anders geht, haben die einen oder anderen vielleicht um die Weihnachtszeit herum gemerkt: Da hatte Sky immer mal wieder sehr gute Angebote in petto und wer die Aktionen verpasst hat, beißt sich heute noch in den Arsch.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich war selbst auf der Suche nach einem guten Sky-Angebot, habe durch Zögern und Zaudern ständig die wirklich guten Aktionen verpasst und musste dann frustriert feststellen, dass es zwar immer mal wieder ein Angebot gab (50% auf dieses oder jenes Paket, aber nur für 6 Monate und mit allen möglichen kostenpflichtigen Extras), aber eben keins, das an das Preis-/Leistungsverhältnis der (Amazon-)Weihnachtszeit herankommt. Da gab es zum Beispiel das Sky-Komplettpaket (!) für rund 30 Euro – ein unverschämt günstiger Preis, der bis heute auf keinem Radar mehr erschien.

Ich sage bewusst bis heute, denn es gibt tatsächlich eine Möglichkeit, trotz all verpasster Chancen, an ein Sky Komplettpaket zu kommen, das mit gerade mal 33,90 Euro zu Buche schlägt.

Wenn ihr jetzt sagt: Ja spinnt der, gerade mal 34 Euro? Das ist doch ein Haufen Asche!, dann gebe ich euch erst einmal Recht: Sky lohnt sich nur für Leute, die viel Filme, Serien und Sportsendungen konsumieren. Wer das nicht tut, hätte aber den Artikel erst gar nicht so weit lesen brauchen, für den ist Sky auch für 20 Euro sinnlos.

Wer hingegen regelmäßig schaut, vielleicht keine günstige Videothek in der Nähe hat und einfach Abends den Fernseher anmachen möchte, um dann mit Sicherheit irgend etwas zu finden, das ihm gefällt, der ist hier richtig und für den sind die knapp 34 Euro monatlich ein Schnäppchen, denn: Das Sky-Komplettpaket kostet regulär mit allem drum und dran gute 65 Euro/Monat.

Die Bestandteile des Sky-Pakets für 33,90 Euro

Kommen wir aber erst einmal zu dem, was man überhaupt bekommt. Ich sprach ja bereits von Komplettpaket und damit sind im Prinzip alle Bestandteile (abgesehen von Select, da kostet jeder einzelne Film extra), die Sky anbietet, enthalten:

  • Sky Film
  • Sky Sport
  • Sky Bundesliga
  • Sky Welt + Extra (Unmengen an Serienkanäle)
  • Sky Anytime (eine Art Videothek)
  • Sky Go (Sky-Programme im Browser oder auf iPad/iPhone schauen)
  • HD (für Sky-Sender) und HD+ (HD für die Privatsender)
  • Miete für einen modernen Festplattenreceiver inklusive (aka Sky+)

Nicht enthalten ist natürlich eine Partner-Karte für einen Zweitreceiver, die würde 12 Euro im Monat extra kosten. Außerdem kommen noch einmalige Aktivierungs- und Versandkosten hinzu. Das Angebot ist auf insgesamt 12 Monate beschränkt, danach steigt der Preis rapide an. Hier kann ich nur eins empfehlen: Sofortiges Kündigen (spätestens jedoch zwei Monate vor Ablauf des Jahres)!

Wie gesagt: Die ganze Geschichte kostet normalerweise weit über 60 Euro im Monat. Jetzt stellt sich also die Frage, wie man an das günstige Angebot kommt. Und da will ich auch nicht lange um den heißen Brei reden, also spitzt die Augen:

Der Trick: Sky komplett für 33,90 Euro.

Die Vorgehensweise ist im Endeffekt sehr simpel: Auf Ebay verkaufen derzeit einige clevere Geschäftsleute Sky-Coupons, die Ihnen Sky (ich vermute als Rückholangebot für gekündigte Abos) mit einem Code zur Verfügung gestellt hat. Gibt man diesen Code auf einer speziellen Sky-Seite ein, tut sich eben jenes besagte Komplettangebot für euch auf.

Wichtig ist hierbei nur, dass die Coupons alle am 30.06.12 auslaufen. Stand heute hättet ihr also noch genügend Zeit, nochmal eine Nacht drüber zu schlafen. Hier mal eine Auswahl der entsprechenden Ebay-Angebote.

skykomplett

So sieht der Sky-Coupon in seiner ganzen Pracht aus

Vom Kostenpunkt her würde ich nicht mehr als 20 Euro für solch einen Gutschein bezahlen, denn den Preis muss man ja dann letztlich auf den monatlichen Abo-Preis umlegen. Da ist man dann schnell bei 35 Euro monatlich (was aber immer noch günstig ist).

Empfehlenswert ist Sky meiner Ansicht nach auch nur als Besitzer einer Sat-Anlage, da über Kabel einige Angebote nicht verfügbar sind (begrenzte HD-Kanäle etc.). Günstig wäre auch, wenn ihr den Twin-Tuner des Receivers mit zwei Kabeln bedienen könntet, denn dadurch seit ihr nicht gezwungen, auf dem Kanal zu verweilen, auf dem gerade aufgenommen wird.

Übrigens: Den Code könnt ihr euch in den allermeisten Fällen mailen lassen – da muss also keiner auf den physikalischen Wisch per Post warten.

Dies war ein Beitrag zur Aktion The Big Week of Posting.

1 response to "Getrickst: Sky Komplettpaket für 33,90 Euro dank Gutschein/Coupon"

  1. Ich frage mich jetzt. Wie lange haben damit begonnen, diese Gutscheine zu betreten? Kurz bevor solche Schulden. Und gerade jetzt, die jeweils fast alle Einkäufe über Coupons. Diese Freunde haben Website http://gutscheinlike.de/ . Es kann einen Gutschein fast 1.800 Läden zu bekommen. Es ist wirklich cool. Ich habe nicht gesehen. Wenn Sie einen Blick. Ich habe wirklich noch nie gesehen.