SWP 20: Westwood Studios


Da habe ich ja nochmal die Kurve gekriegt: Kurz vor Erscheinen des SWP #21 darf ich an dieser Stelle nochmal kurz auf die aktuelle Episode Nr. 20 aufmerksam machen, die da auf den Namen Westwood Studios hört (oder wie Kai sie nennt: Das Blizzard der 90er) und damit ein Thema angeht, das Kai und ich schon lange unter Einschluss der Öffentlichkeit besprechen wollten.

Und da kommt in über zwei Stunden Spielzeit wirklich alles aufs Tablett: die frühe Gründerzeit, die SSI-Ära (Beholder-Saga!), die fruchtbare Kooperation mit Virgin, exotische Perlen wie NOX und natürlich der langsame, aber stetige Untergang unter dem EA-Banner.

Wie in meinem letzten Posting angekündigt, ist die neue Heimat des Spielwiese Podcasts podcast.sothi.de und deshalb verlinke ich zukünftig nur noch auf eine aktuelle Folge. Veröffentlichungen finden somit nur noch auf der dedizierten Webseite statt.

SWP Folge #20: Westwood Studios 

Viel Spaß damit :)
Spielwiese Podcast Logo
Das neue Spielwiese Podcast-Logo



Werte Leser,
verehrte Zuhörer,

das letzte Mal, dass ich in der schönen Situation war, euch ein paar Zeilen über eine Neuentwicklung auf Sothis Spielwiese zu widmen, muss schon sehr lange her sein. Ich erinnere mich noch dunkel an das (damals hochfällige) Redesign dieses Blogs. Oder an den Tag, als ich ankündigte, ins Podcastgeschäft einzusteigen. Seitdem gab es nichts mehr, was zu einem größeren "In eigener Sache"-Posting berechtigt hätte.

Und das ist höchst bedauerlich, denn es lässt auf Stillstand schließen. Und nachdem Stillstand bekanntlich Rückschritt bedeutet, habe ich mir ein Herz gefasst und den Fortschritt eingeläutet.

Nun, worauf will ich mit dieser ganzen Theatralik eigentlich hinaus? Im Grunde ist es ganz einfach: Der Spielwiese Podcast emanzipiert sich von diesem Blog und bekommt mehrere Neuerungen spendiert. Mir erschien der Zeitpunkt sehr günstig -- veröffentlichen wir doch dieser Tage grade die Jubiläumsfolge #20.

Was ist also passiert:
  • Der Podcast ist umgezogen und ist ab sofort unter podcast.sothi.de erreichbar. Natürlich finden sich dort in einem hübschen Archiv sämtliche alte Folgen und zukünftig jede neue Episode. 
  • Für die Seite dient Wordpress (was sonst) als Basis, allerdings deutlich aufgehübscht mit einem sehr schicken, funktionalen (und nicht ganz billigen) Theme. Und: Wir haben ein leicht modernisiertes Podcast-Logo. Außerdem wurden mit sehr viel Hingabe und Liebe zum Detail jede Menge Grafiken eingebaut, um euch die Seite präsentationstechnisch schmackhaft zu machen.
  • Der Umzug hat nicht nur optische Vorteile, sondern macht auch rein technisch mehr Sinn: Endlich bieten wir einen anständigen (HTML 5)-Mediaplayer. Und endlich sind wir auch (wieder) in iTunes gelistet.
  • Auch wenn ich mich über die Anzahl und Qualität der Podcast-Kommentare hier im Blog kaum beschweren konnte: Auf der neuen Seite gibt es mit Disqus den defacto-Standard für Kommentarbereiche, der es Hörern hoffentlich angenehmer und leichter macht, eine Meinung zu äußern. 
  • Ich habe meine Liebe für sprechende Kürzel entdeckt: Der Spielwiese Podcast holt euch nun Stöckchen, wenn ihr ihn SWP (SpielWiesePodcast) ruft -- über den Begriff werdet ihr also in Zukunft noch öfter stolpern.
  • Auch in Sachen Social Media hat sich was getan: Ab jetzt t(r)ollt der Spielwiese Podcast unter @swpcast auf Twitter herum.
Wenn wir schon bei Ankündigungen sind, noch etwas in eigener Podcast-Sache: Ich verwirkliche mit Benni den lang gehegten Traum einer neuer Podcast-Miniserie innerhalb des SWP: Ähnlich wie schon bei unserer dreiteiligen Strategiereihe werden wir über 8 bis 10 Folgen hinweg das Thema Computerrollenspiele in Angriff nehmen -- in chronologischer Reihenfolge beginnend im Jahr '79, endend in 2016.

Dieses Mammutprojekt ist sowohl für Benni, als auch für mich eine ziemliche Herausforderung und mit unheimlich viel Aufwand verbunden. So ist unter anderem geplant, parallel zum Podcast hier im Blog zu den bedeutensten Spielen jeweils einen Artikel zu veröffentlichen. Die Serie wird sich voraussichtlich über ein Jahr hinweg verteilen, allerdings in so großen Abständen, dass ausreichend Platz für unsere regulären Spielwiese Podcast-Episoden bleibt.

Mit Folge #21 startet unsere Reise in die Welt der CRPGs.

Wir gehen spannenden Zeiten entgegen -- und ich würde mich freuen, wenn wir diesen Weg gemeinsam beschreiten.

Euer
Sothi
Wer die Hunger Games (aka Tribute von Panem) kennt, weiß, was einen hier erwartet: Survival, Crafting, Battle Royal, Überlebenskampf. In dieser Serie versuche ich pro Folge möglichst lange zu überleben, um vielleicht irgendwann als Sieger vom Platz gehen.

 Und da dies mehr als unwahrscheinlich ist, wird dieses Let's Play nicht mit den üblichen "Folgen" betitelt, sondern mit dem Begriff "Versuch". Das bedeutet: Jeder Folge = ein Versuch. Und das Let's Play ist zuende, sobald ich tatsächlich irgendwann als letzter vom Platz gehe. Deal?

 Die Playlist findet ihr hier: http://bit.ly/1RtwcTy

 Und hier der erste Try -- viel Spaß :)

 
Spielwiese Podcast

Und da isser wieder, der Spielwiese Podcast. Zeitlich näher an der vorherigen Folge, da brandaktuelle Themen besprochen werden wollten – und somit quasi am Puls der Zeit. Warum geht’s in Episode 19?

Zum einen steht das brandneue Bravely Second und dessen Vorgänger Bravely Default auf dem Sendeplan. Beides JRPGs wie sie im Buche stehen, beides für das Nintendo Handheld (N)3DS konzipiert. Und da den Bravely-Spielen im Speziellen und JRPGs im Allgemeinen ziemlich ahnungslos gegenüberstehe, habe ich mir geballte Kompetenz in Form von Marius (@zakoholic) dazu geholt, der regelmäßiger Gast in Weihnachtsspezial ist und 2014 sogar Teil unseres Podcasts war.

Mehr konnte ich mich hingegen bei unserem zweiten Thema einbringen: Stardew Valley, das von vielen als PC-Version von Harvest Moon bezeichnet wird und derzeit ganz Steam auf den Kopf stellt. Marius und ich haben das 1-Mann-Projekt einige Stunden angespielt und berichten darüber, was der Titel gut macht und welche Punkte uns nicht so sehr gefallen haben.

Rausgekommen ist dabei ein Podcast, der erstaunlicherweise die 2 Stunden-Marke (mal wieder) überschritten hat.

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – auch wenn zweiwöchig bei uns ein arg dehnbarer Begriff ist. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über spielebezogene Dinge, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung.



[Download – 127 MB – Länge: 02:18:37  RSS-Abo  iTunes-Abo]

Empyrion - Galactic Surival ist derzeit noch im Early Access, hat allerdings schon jetzt eine treue Fanbase und fällt durch seine unheimliche Komplexität, aber auch durch den etwas sperrigen Zugang auf.

In diesem Angetestet-Video versuche ich die Stärken des Spiels herauszuarbeiten und Tipps für die ersten Schritte zu geben.

In Angetestet: Die erste Spielstunde fange ich (manchmal mehr, manchmal weniger) unbedarft einen neuen Titel an und lasse euch an der ersten Spielstunde teilhaben -- mit allen Höhen und Tiefen, die man in einer ersten Stunde eben so erlebt.

Nach dieser Stunde gibt's dann ein kleines Fazit von mir und fertig ist der Lack. Hört sich gut an? Finde ich auch!

Spielwiese Podcast

Ab und zu versuchen wir uns im Spielwiese Podcast an etwas Neuem. Zum Beispiel in just dieser Episode – denn in Folge 18 geht es ausnahmsweise mal nicht um ein episches Grundsatzthema (“Spielemagazine – das Ende des Print?”). Und wir mischen auch kein Gameüse zusammen. Nein, in Folge 18, die den schlichten Titel XCOM 2 trägt, geht es nur um einen einzigen Titel, nämlich…. tataaaa…. XCOM 2! Da schau her!

Und warum das alles? Zum einen, weil alle drei Podcast-Teilnehmer (Benni, Kai, Alex) begeisterte XCOM-Spieler sind – und das schon zu Zeiten, als XCOM in unseren Gefilden noch als UFO – Enemy Unknown firmierte. Und weil wir zwischendrin einfach mal einen kurzen Podcast machen wollten. Und nachdem alles im Leben relativ ist, kamen wir dann am Ende auf gar nicht mehr so kurze 2 Stunden Laufzeit.

Der Spielwiese Podcast erscheint im zweiwöchigen Rhythmus – auch wenn zweiwöchig bei uns ein arg dehnbarer Begriff ist. Geschwafelt wird selbstredend und hauptsächlich über spielebezogene Dinge, dabei stets mit einem Grundthema vor Augen. Dass wir davon fast immer abschweifen, gehört zum (ungeplanten) Konzept dieser Sendung.



[Download – 103 MB – Länge: 01:52:58  RSS-Abo  iTunes-Abo]

Darkest Dungeon

Wir quälen uns mal wieder durch den Darkest Dungeon im ganz großen Stil und deshalb bringe ich euch ganze 9 (N-E-U-N) Folgen am Stück.

Playlist: http://bit.ly/1OQb8si