Mal ehrlich: Mit weniger macht Elite Dangerous auch kaum Spaß, oder?!

Elite Dangerous Perepherie

In diesem Video zeige ich euch, wie man zwischen dem Start-System Eradin (Azeban City) und i Bootis (Chango Dock) relativ schnell an 20 000 Credits kommt. Zeitaufwand: ca. 15 Minuten.

Außerdem seid ihr dabei, wenn ich von meinem Hauler auf die legendäre Cobra MK III umsteige. Geilomat, oder?!

 

MOTUC Abo 2015

Mattel sagte von Anfang an, dass die Neuauflage der Masters of the Universe, Classics genannt, 2015 in ihr letztes Jahr geht. Es werden nächstes Jahr also nochmal alle Vintage-, NA-, She-Ra-, Zeichentrick- und Comic-Figuren rausgehauen, die irgendwie in MOTU-Universum passen und eben noch fehlen. Wenn es Ende 2015 dann vorbei ist, geht auch für mich eine Ära zu Ende.

Ich habe die MOTUCs 2011 durch Zufall in einem Blogpost entdeckt und mir erstmal auf Ebay eine Grundausstattung zulegt. Dann irgendwann gewagt, direkt in den USA meine Figuren zu beziehen und holte mir schließlich das für echte Sammler unvermeidliche Jahresabo, das nun eben zum letzten Mal angeboten wird.

Und so kam es dann gestern Abend zu folgendem Abschluss.

Order Information

Order Number: xxx

Order Date: August 17, 2014

Product SKU Product Name
--------------------------------------------------------------------
2015 Club Eternia -Monthl 2015 Club Eternia® Subscription Mont
CHF05S Club Eternia® 2015 Subscription - In


SubTotal: $52.00
Shipping & Handling: $14.39


Tax: $0.00
Total: $66.39


Wer sich bei den Zahlen wundert: Man bezahlt das Abo nicht komplett ein Jahr im Voraus, sondern monatlich (oder vierteljährlich). Die 26 US$ sind quasi der Preis für die erste (Abo-exlusive) Figur.

2015 wird es nicht mehr allzu viele Highlights geben. Es ist etwa mit Ninjor und Dragstor die eine oder andere Vintage-Figur dabei, aber im Grunde sind die ganz großen Klassiker der 80er so ziemlich durch.

Ich beende das Sammeln mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Lachend, weil dieses Hobby immens viel Geld kostet (ich muss zugeben: Ich sammle normalerweise keine Figuren – es handelt sich in Bezug auf MOTU ausschließlich um reine Kindheitsnostalgie).

Weinend deshalb, weil mir die Figuren wirklich Freude bereiten. Andrerseits muss man auch feststellen: Die allermeisten Figuren, mit der die Line über mehrere Jahre gestreckt wurde, waren für mich uninteressant und sind postwendend wieder auf Ebay gelandet. Es ist gut, dass nächstes Jahr dann auch wirklich alle wichtigen Vintage-Figuren veröffentlicht wurden und man als Sammler nicht immer dieses “Mir fehlt noch was”-Gefühl mit sich herumtragen muss. Und damit kann man doch eigentlich ganz gut leben, oder?

Auf World of Warcraft ist zwar mittlerweile gekackt, aber das Renderintro haut mich mal wieder von der Socken. Blizzard, wenn ihr noch etwas könnt, dann DAS (umso unerfreulicher, dass Reaper of Souls kein Outro hatte).

Elite Dangerous ist im Grunde der vierte Teil der altehrwürdigen Elite-Saga und das Ergebnis einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, die David Braben 2013 ins Leben gerufen hatte.

Mittlerweile befindet sich das Spiel in einer sehr weit entwickelten Beta (1.03), die ich in diesem Video mit euch spiele.

Wer sich nun fragt: "Ja, ist der Typ Krösus? Elite Beta? Die kostet doch ein Vermögen!" Nicht ganz: Als Backer (glaube das waren 15 Pfund), kann man für gerade mal 17 Euro in die Beta-Phase, was insgesamt gesehen immer noch nicht den Preis eines normalen Vollpreistitels ausmacht. Und ich darf sagen: Ich habe keine Euro bereut. Aber schaut selbst!

In Angetestet: Die erste Spielstunde fange ich (manchmal mehr, manchmal weniger) unbedarft einen neuen Titel an und lasse euch an der ersten Spielstunde teilhaben -- mit allen Höhen und Tiefen, die man in einer ersten Stunde eben so erlebt.

Nach dieser Stunde gibt's dann ein kleines Fazit von mir und fertig ist der Lack. Hört sich gut an? Finde ich auch!

Ich liebe die 80er und die Game of Thrones-Intromusik. Wenn beides zusammenkommt – nun hört selbst.

stark

Da würden sogar Sport-Legastheniker zum Trikot greifen. Weitere Entwürfe, etwa zum Haus Targaryen, Baratheon oder Tyrell  gibt es hier zu bestaunen. Sogar die Nachtwache ist dabei :)