Playlist: http://bit.ly/1OQb8si

Playlist: http://bit.ly/1OQb8si

In diesem Let's Play zocke ich eines der größeren Indiespiel-Phänomene der letzten Jahre: Darkest Dungeon.

Ursprünglich über Kickstarter finanziert, entwickelte sich der Titel innerhalb des Steam-Early Access zu einer echten Erfolgsstory. Mittlerweile ist der Rollenspiel-/Roguelike-Mix mit Gothic und Lovecraft-Anleihen in der fertigen Release-Version zu haben. Grund genug, das Spiel endlich mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Und da bietet sich ein Let's Play ziemlich an.

Ich spiele Darkest Dungeon nicht blind, aber doch mit einigen Kenntnismängeln in Bezug auf die Spielmechanik. Für etwaige Tipps und Hilfestellungen in den Kommentaren bin ich natürlich sehr dankbar.

Playlist: http://bit.ly/1OQb8si

Spielwiese Podcast

Der 22. Januar 2014  - ein einschneidendes Datum für Kenner der Podcast- und Spielebranche. Markiert es doch den Tag, an dem mit Folge Nr. 15 der letzte Spielwiese Podcast das Licht der Audiowelt erblickte. Danach folgte, bis auf zwei Ausgaben des Weihnachtsspezials, lange Zeit... nichts.

Doch frohlocket und preiset den Podcast-Gott: Aus einer Laune des Schicksals heraus haben sich Alex und Kai für eine neue Audioaufnahme entschieden und die wurde (völlig unbedarft und ungeplant) am 22. Januar 2016 aufgenommen -- also ganz genau und exakt zwei Jahre nach der Ausgabe 15. Wir glauben hierbei ganz fest an ein Omen, das eine neue Ära des Spielwiese Podcast-Ära einläuten soll und so gilt als Vorsatz für das neue Jahr, den Podcast wieder regelmäßig in euer Ohr zu bringen.

Was ist neu?

Geplant ist, den Podcast in Sachen Personal etwas variationsreicher zu gestalten. Abgesehen davon, dass ein wenig Abwechslung sicherlich jedem Podcast gut zu Gesicht steht, plane ich spezielle Bereiche zu thematisieren, die in der bisherigen Kombination Alex/Kai vermutlich nicht in der gebührenden Tiefe besprochen werden können. Ich sehe da einer spannenden, und zugleich auch gesicherten Zukunft entgegen, denn: Mehr Podcaster bedeuten in der Regel auch mehr und regelmäßigere Folgen.

Nicht ganz neu, aber selten eingehalten: der 2-wöchige Releasezyklus. Insbesondere in Anbetracht der Absicht, deutlich mehr Podcaster als bisher vor das Mikrofon zu zerren, bin ich natürlich guter Dinge was das Aufnehmen und Veröffentlichen der Podcastfolgen angeht. Ich strebe abermals einen zweiwöchigen Rhythmus an -- diesmal gepaart mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, diesen auch einhalten zu können.

Möglich wäre zukünftig auch, dass der Spielwiese Podcast entgegen seiner bisherigen Art nicht nur epische Themenkomplexe aufs Tablett bringt, sondern sich tatsächlich auf einzelne Spiele konzentriert. Das müssen dann auch nicht die üblichen 2-3 Stunden-Hämmer sein -- ein Podcast-Snack unter einer Stunde kann ja auch ganz schmackhaft sein.

Was bleibt?

Was sich nicht ändert ist die ausgesprochene Themenvielfalt, die erwachsene Gesprächskultur (aka frotzeln gegen Kai) und der etwas unprofessionelle Hauch, der unseren Podcast umweht.

Unterm Strich freue ich mich also auf ein spannendes Podcast-Jahr 2016 und hoffe natürlich, dass wir unsere "alten" Zuhörer wieder einfangen und jede Menge Neuzugänge überzeugen können.

Der Spielwiese Podcast #16: Spieleausblick für 2016

Ihr erinnert euch: Im Weihnachtsspezial-Podcast 2015 thematisierten wir DIE Spielehoffnung für das Jahr 2016. Die eine! Singular. Für Kai und mich, beide bekannt als passionierte Steam-Bibliothekare, reicht das natürlich nicht aus. Wir wollten mehr. Und so ließen wir unseren Blick intensiver über das Jahr 2016 schweifen und gaben als Losung aus, dass ein jeder von uns zumindest fünf Titel rauspicken sollte, auf die er sich 2016 am Meisten freut und demnach auf jeden Fall spielen wird. Herausgekommen sind dann am Ende nur neun Spiele -- wie dieses Missgeschick passieren konnte, das verrät natürlich der Podcast.

Im Anschluss ging es dann doch nochmal um einige Spiele aus 2015, denn natürlich ließen wir es uns aus guter Tradition nicht nehmen, unsere Zuletzt gespielt-Kategorie zu zelebrieren. Wir hatten da ja auch einigen Nachholbedarf.


[Download – 119 MB – Länge: 02:10:37  RSS-Abo  iTunes-Abo]

Bei den Turmoil-Folgen geht es bei mir Schlag auf Schlag. Fast täglich spitte ich eine Folge out. Daher sind wir auch schon bei Episode 13 und ein Ende ist (natürlich!) nicht in Sicht.

Playlist: http://bit.ly/1OrBn9G

Achtung: Vorerst letzter Teil des Guides. Ob weitere Folgen folgen ist derzeit ungewiss.

ARK - Survival Evolved ist ein süchtigmachender Genremix aus Survial, Sandbox, Crafting und einer Multiplayerkomponente. Diese Videoserie versteht sich als Survival Guide für Anfänger. Jeder neue Teil bezieht sich auf eine anderen Aspekt des Spiels. Die Guides bauen in der Regel aufeinander auf.

Zusammenfassung Survival Guide #11:

In Guide Nr. 11 zähme ich unter Aufsicht meiner beiden Kampfdinos Dildofee und Dildoqueen einen mordsmäßig großen TRIKE. Danach sattle ich auf, drehe ein paar Runden und werfe den Trike-Mähdrescher an -- denn das Ding sammelt Beeren in null komma nix ein. Manche Menschen würden dies als Cheating bezeichnen -- dies gilt allerdings nicht für den Autor dieses Beitrags.

Alle Guides im Überblick: ARK Suvival Guides – Video Tutorial

Und es geht weiter mit hoher Schlagzahl: Teil 3 und 4 sind nun online.

Playlist: http://bit.ly/1OrBn9G

Enjoy!